Pyrokieselsäure

Pyrokieselsäure
(f)
пирокремневая кислота

Deutsch-Russische Wörterbuch der Chemie und Technologie der Silikate.

Смотреть что такое "Pyrokieselsäure" в других словарях:

  • Pyrokieselsäure — Py|ro|kie|sel|säu|re [↑ pyro (2)]: ↑ Kieselsäure …   Universal-Lexikon

  • Kieselsäure — Als Kieselsäuren werden die Sauerstoffsäuren des Siliciums bezeichnet. Die einfachste Kieselsäure ist Monokieselsäure (Orthokieselsäure) Si(OH)4. Sie ist eine sehr schwache Säure (pKs1 = 9,51; pKs2 = 11,74) und neigt zur Kondensation.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kieselsäuren — Als Kieselsäuren werden die Sauerstoffsäuren des Siliciums bezeichnet. Die einfachste Kieselsäure ist Monokieselsäure (Orthokieselsäure) Si(OH)4. Sie ist eine sehr schwache Säure (pKs1 = 9,51; pKs2 = 11,74) und neigt zur Kondensation.… …   Deutsch Wikipedia

  • Orthokieselsäure — Als Kieselsäuren werden die Sauerstoffsäuren des Siliciums bezeichnet. Die einfachste Kieselsäure ist Monokieselsäure (Orthokieselsäure) Si(OH)4. Sie ist eine sehr schwache Säure (pKs1 = 9,51; pKs2 = 11,74) und neigt zur Kondensation.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sident — Als Kieselsäuren werden die Sauerstoffsäuren des Siliciums bezeichnet. Die einfachste Kieselsäure ist Monokieselsäure (Orthokieselsäure) Si(OH)4. Sie ist eine sehr schwache Säure (pKs1 = 9,51; pKs2 = 11,74) und neigt zur Kondensation.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ultrasil — Als Kieselsäuren werden die Sauerstoffsäuren des Siliciums bezeichnet. Die einfachste Kieselsäure ist Monokieselsäure (Orthokieselsäure) Si(OH)4. Sie ist eine sehr schwache Säure (pKs1 = 9,51; pKs2 = 11,74) und neigt zur Kondensation.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kieselsäure — Kie|sel|säu|re 〈f. 19; unz.; Chem.〉 1. Sauerstoffsäure des Siliziums 2. Monokieselsäure 3. Dikieselsäure * * * Kie|sel|säu|re [↑ Kiesel (2)]: Sammelbez. für die in freiem Zustand mit Ausnahme der Orthokieselsäure (Monokieselsäure; Si(OH)4 oder… …   Universal-Lexikon

  • Kieselsäuren — Kieselsäuren,   zusammenfassende Bezeichnung für die Sauerstoffsäuren des Siliciums, die in der Natur nur in Form ihrer Salze, der Silikate, vorkommen, im Laboratorium z. B. durch Ansäuern von Alkalisilikaten (Wasserglas) oder durch Hydrolyse von …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»